Wiederaufnahme «regulärer» Trainingsbetrieb

Endlich ist es so weit: ab dem 8.6.2020 kann der KPZ wieder weitestgehend normale Trainings im Schanzengraben anbieten. Sprich, wir können wieder Kanupolo spielen – endlich! – und in den normalen Trainingsgruppen trainieren.

Weiterhin werden wir Präsenzlisten führen, nur in kleinen Gruppen die Garderoben benutzen und ausserhalb des Wassers 2m Abstand wahren. Die entsprechenden Verantwortlichen werden ihre Trainingsgruppen informieren:

Kids: Krigi 
Junioren: Ilja 
Erwachsene: Cedi 

Anbei findet ihr das angepasste Schutzkonzept. Nach wie vor könnt ihr bei Fragen zu Corona unseren Covid-Verantwortlichen Bene kontaktieren.

Damit es in den Garderoben zu keinem Zusammentreffen kommt, anbei die Garderobenpläne:

WVZ

KCZ

KPZ

Veranstaltungen und Turniere 2020
Natürlich finden dieses Jahr deutlich weniger Turniere statt aufgrund des verspäteten Saisonstarts. Wir sind aber froh, dass bereits folgende Turnierdaten kommuniziert werden können:

15.08.2020 - Pfyn, Kategorien: Herren
22.08.2020 - Pfyn Kategorien: U12 & Schweizermeisterschaft U16
29.08.2020 - Kanutotal im Schanzengraben, Kategorien: U16, U14, U12. Wie immer sind wir hier um jede helfende Hand vom Verein dankbar!
05.-06.09.2020 - Rapperswil, Kategorien: Herren (SO), Damen (SO), U18 (SA), U14 Schweizermeisterschaft (SA)
26.-27.09.2020 - Schweizermeisterschaft Fribourg, Kategorien: Herren, U18, Damen

Wir freuen uns enorm, dass es jetzt wieder richtig losgehen kann! Wir sind uns aber auch bewusst, dass es nach wie vor sehr wichtig ist die Richtlinien des BAG umzusetzen und werden das auch zukünftig sicherstellen.

Sportliche Grüsse vom Vorstand

Teilweise Öffnung Sportanlagen KPZ

Nach langen Wochen ist es soweit. Ab morgen Montag (11.05.2020) werden wir unsere Clubaktivitäten im Schanzengraben langsam aber sicher wieder hochfahren.


Welche Trainings vom KPZ angeboten werden, wird dir direkt von der verantwortlichen Person mitgeteilt:

Kids:                  Krigi
Junioren:            Ilja
Erwachsene:       Cedi

Alle Trainingsaktivitäten werden unter strikter Einhaltung der Distanz- und Hygieneregeln des Bundes durchgeführt (u.a. 2m Distanz & max. Training in 5er-Gruppen). Sämtliche Teilnehmer und Benützer der Anlage, müssen sich an die Regeln halten und sich in die Besucherliste eintragen, welche aufliegt (auch Mitglieder die alleine trainieren). Die WCs (Duschen sind geschlossen) sollten, wenn immer möglich zuhause und nicht im Schanzengraben benutzt werden.

Damit es in den Garderoben zu keinem Zusammentreffen kommt, anbei die Garderobenpläne:

WVZ

KCZ

KPZ


Persönliches Material, wie Spritzdecken und Kleider etc., darf nicht im Schanzengraben gelagert werden. Wer seine Spritzdecke im Schanzengraben hat, soll diese umgehend mit nachhause nehmen. Alte, kaputte Spritzdecken entsorgen wir, noch brauchbare räumen wir weg. Spritzdecken, die bis zum 30.5.2020 nicht weggeräumt sind verkaufen wir zu einem symbolischen Betrag an die Kinds und Junioren.

Wir bitte euch, vor eurem nächsen Besuch im Schanzengraben das Schutzkonzept im Anhang durchzulesen. Dies gilt für sämtliche Kanu-Vereine der Stadt Zürich (Schutzkonzept IG-Kanu).

Bei allgemeinen Fragen zum Thema Schutzkonzept oder zu unseren Trainings, kannst du dich direkt bei Bene melden.

Wir freuen uns, euch bald wieder im Schanzengraben zu begrüssen.

Bis bald und mit sportlichen Grüssen vom Vorstand

Sofortige Einstellung aller Sportaktivitäten im Schanzengraben!


Wir alle erleben gerade eine ausserordentliche Situation – jeder mit unterschiedlichen Herausforderungen und Schwierigkeiten.

Die aktuelle Pandemie erfordert leider, dass der KPZ alle sportlichen Aktivitäten im Schanzengraben per sofort einstellt. Das Sportamt Zürich hat gestern – mit sofortiger Wirkung alle Sportanlagen in Zürich geschlossen (https://www.stadt-zuerich.ch/ssd/de/index/sport.html). Dazu gehören auch unser Turm und unser Bootshaus.

Der Vorstand des KPZ gibt hiermit die Weisung, dass mit sofortiger Wirkung weder im Turm noch vom Bootshaus Schanzengraben aus trainiert werden darf.

Als Verein ist es uns sehr wichtig, alle Massnahmen des BAG strikt zu befolgen, um unseren Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung von Covid-19 zu leisten.

Damit ist es aber nicht getan. Der Vorstand will den Club nicht einfach bis auf weiteres schliessen. Uns ist es ein grosses Anliegen, das Club-Geschehen trotz der drastischen Massnahmen so gut wie möglich und in irgendeiner Form, aufrecht zu erhalten.

Wir vom Vorstand treffen uns bis auf weiteres wöchentlich via Google Hangouts – unserer Plattform für remote Meetings. Zum einen, um zeitnah auf alle Massnahmen reagieren zu können und dich zu informieren. Zum anderen arbeiten wir mit Hochdruck an Lösungen für die Erwachsenen und Junioren, um trotz der aktuellen Lage gemeinsame sportliche Erlebnisse haben zu können – von zuhause aus.

Bitte hab etwas Geduld bis wir mit den ersten Lösungen für Home-Trainings parat sind. Wir alle haben auch unsere privaten und beruflichen Krisen zu bewältigen und können daher nicht gleichschnell wie z.B. die Schulen reagieren. Wenn du Ideen hast oder uns unterstützen möchtest schreib uns via: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

Bis bald und mit sportlichen Grüssen vom Vorstand,

Ilja – Bene – Krigi – Pablo - Eli - Cedi – Milosh - Stephan - Ueli

City Night Cup 2020

Der City Night Cup 2020 findet am 29.02.2020 statt. Mehr Infos dazu findest du hier.

Partner und Sponsoren